Unterlagen

Was ist im Trauerfall zu tun?

In diesem schweren Moment der Trauer möchten wir Ihnen mit diesem kleinen Leitfaden Hilfestellung geben. Wir helfen Ihnen im Trauerfall und begleiten Sie.

Kleiner Leitfaden zum Trauerfall:

Wenn ein Trauerfall eingetreten ist, muss zuerst ein Arzt verständigt werden, der den Tod feststellt, die Leichenschau durchführt und die Todesbescheinigung ausstellt.

Dann sollten Sie ein Bestattungsunternehmen ihrer Wahl informieren, um einen Beratungstermin zu vereinbaren und ggf. die Abholung des Verstorbenen/ der Verstorbenen zu besprechen.

Für das Beratungsgespräch mit dem Bestattungsunternehmen Ihres Vertrauens sollten sie (wenn möglich) folgende Unterlagen im Original bereithalten:

Bei Verheirateten oder Verwitweten:

  • Familienstammbuch
  • bzw. Heiratsurkunde
  • Geburtsurkunde
  • Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners

Bei Geschiedenen zusätzlich:

  • das beglaubigte Scheidungsurteil

  • Rentenbescheide zur Abmeldung von Renten und ggf. für die Beantragung der Hinterbliebenenrente
  • Schwerbeschädigtenausweis der Versorgungsämter
  • Krankenkasse evtl. Krankenversicherungskarte
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Graburkunden von evtl. bestehenden Grabstellen
  • Versicherungspolicen von Sterbegeld- oder Lebensversicherungen
  • Versicherungspolicen von bestehenden sonstigen Versicherungen

 

kontakt

Kontakt

Für nähere Informationen nutzen
Sie einfach unser
» Kontaktformular!
anfahrt

Anfahrt

So finden Sie uns!
» weiter
unterlagen

Unterlagen

Wichtiges über benötigte
Unterlagen im Trauerfall, u.v.m.
» mehr
galerie

Galerie

Eindrücke von unserem Institut
und unserer Arbeit!
» mehr